Angst vor der Corona Impfung: So reduzierst Du die Nebenwirkungen!

Angst vor der Corona Impfung: So reduzierst Du die Nebenwirkungen!

Angst vor der Corona Impfung oder Angst vor dem Virus

In diesen Artikel erkläre ich Dir, warum nicht das „Ob Du Ängste hast“ sondern das „Wie Du mit Ihnen umgehst“ viel wichtiger ist. Wenn Du nicht recht weißt, wie Du mit Deinen aktuellen Änsgten umgehen sollst, wirst Du nach dem Lesen des Artikels erste Lösungsansätze haben.

Es liegt eine kollektive Angst in der Luft. Diejenigen die Angst vor dem Virus, der Erkrankung und ihrer Familie haben, und diejenigen, welche sich um die aktuellen Entwicklungen einer Impfpflicht in Deutschland sorgen oder sogar Angst vor der Corona Impfung haben.

Die zwei Seiten in der aktuellen Lage – Verunsicherung überall

Nunja es ist nicht ganz richtig zu behaupten es gibt nur zwei Seiten. Immerhin kann Du obwohl Angst vor dem virus hast, auch Angst vor der Corona Impfung haben. Ich verstehe beide Seiten allzu gut. Es sind verwirrende Zeiten, Zeiten der Verunsicherung, Zeiten von hervorgerufenen Urängsten, Zeiten der gesellschaftlichen Spaltung.

Als nicht Medizinerin steht es mir in keinster Weise zu, weder über die Wirksamkeit noch über Risiken der Impfung zu sprechen. Als Therapeutin sehe ich jedoch mit der kommenden Impflicht und in Verbindung mit den Ängsten vieler Menschen einige Schwierigkeiten auf uns zukommen.

Mögliche Folgen der Impfpflicht

Solange die Impfung eine persönliche und der eigenen Überzeugungen entsprechende Entscheidung ist, werden etwaige Folgen sicherlich nur in einem statistisch Maße auftreten, wie sie bisher gemessen wurden.

Sobald allerdings ein äußerer Zwang erzeugt wird, welcher der eigentlichen persönlichen Entscheidung widerspricht, entsteht eine kognitive Dissonanz im Gehirn sowie ein Widerstand, welcher bestehende Ängste und Ohnmachtsgefühle nicht nur verstärkt, sondern regelrecht zur Realität werden lässt.

Angst Impfpflicht

Der Nocebo Effekt und seine Folgen 

Du kennst sicher den berühmten Placebo Effekt, der wertlose Tabletten allein durch den Glauben und die Gewissheit ihrer Wirkung, auf wundersame Weise in hochwirksame Medikamente verwandelt. Der Geist, die Gedanken und das Unterbewusstsein sind unheimlich machtvoll.

Und Geist und Körper wirken immer zusammen. Entweder in die eine oder in die andere Richtung.

Viel weniger bekannt ist der sogenannte „Nocebo“ Effekt, der tatsächliche wirkungsvolle Medikamente unwirksam oder gar schädlich wirken lässt, wenn die Betroffenen einen inneren Widerstand entwickeln oder von einer schädlichen Folge der Medikamenteneinnahme überzeugt sind.

Und alle derzeit Ungeimpften (wie diese Bevölkerungsgruppe gerne zusammengefasst wird), sind weder Corona Leugner noch Verschwörungstheoretiker. Es sind Menschen, die Zweifel und Angst vor der Corona Impfung haben, was dieser Impfstoff wohl mit ihrem Körper machen könnte. Und es sind Menschen, die selbst über diese Entscheidung bestimmen möchten.

Genau diese Menschen sind es, welche von der drohenden Impfpflicht betroffen sein werden. Nicht auszudenken, was der innere Widerstand, dem „Nocebo“ Effekt folgend, auslösen werden. Die schlimmsten Befürchtungen könnten wahr werden. Nicht in Folge des Imfstoffes, sondern als Folge der (berechtigten -jede innere Angst hat ihre Berechtigung) eigenen Sorgen und Ängste.

Wie ist Deine Einstellung dabei?

Der Staat und die Politik raubt uns zwar einer eigenen Entscheidung, doch das eigene Mindset bestimmst Du immer noch selbst. Und dieses ist machtvoller als Du Dir im Moment vielleicht vorstellen magst. Du darfst nicht entscheiden, ob Du diese Substanz in Deinen Körper bekommst, Du entscheidest aber, wie Du und Dein Körper mit dieser Substanz umgehen.

Kennenlerngespräch vor der psychologischen Onlineberatung

Ist Dein Interesse an einer psychologischen Onlineberatung geweckt? Und Du möchtest mich ganz unverbindlich kennenlernen?

Dann vereinbare am besten gleich ein kostenfreies und unverbindliches Kennenlerngespräch mit mir.
Gemeinsam besprechen wir Dein Anliegen und schauen, in welcher Weise ich Dir schnellst möglich helfen kann.

Ein Beispiel für positive Einstellung

Nimm zum Beispiel Wim Hof, der mit einer Studiengruppe in kontrollierter Umgebung durch eine Atemtechnik und einer positiven Überzeugung, injezierte Bakterienhüllen (welche im Normalfall Grippe ähnliche Symptome erzeugen) wirkungslos werden ließen. Wieviel davon der Atemtechnik und wieviel der Überzeugungskraft zuzuschreiben war ist unklar, doch die Wirkung ist unbestritten. Und beide Möglichkeiten stehen auch Dir offen!

Ändere zwingend Dein Mindset vor der Impfung

Die Lösung ist also nicht über Risiken und Nebenwirkungen zu grübeln, sondern eine Überzeugung in Dir wachsen zu lassen, dass, ganz egal wie diese Impfung wirkt, Dein Körper damit locker fertig werden kann.
Doch wie stellst Du das am besten an? Wie kommst Du von Deiner Angst in eine Zuversicht?

Lerne Dir zu vertrauen. Lies im Internet Beiträge über die Kraft Deiner Gedanken anstatt neue Corona-Impfnews in Dich eindringen zu lassen. Beschäftige Dich mit der wissenschaftlich erwiesenen Wirkung von Placebo Effekten. Mit dem Wissen darüber, wächst auch Dein Glauben an die eigene Selbstwirksamkeit.

Lass Glaubenssätze wie:

  • „Mein Körper arbeitet für mich und meine Gesundheit“
  • „Mein Körper ist immun gegen schädliche Einflüsse von Außen“
  • oder auch: „Die Impfung wird mein Immunsystem stärken“

in Deinen Alltag einfließen. Schreibe sie auf einen Zettel und verteile sie in der Wohnung, um immer wieder darüber „zu stolpern“.

Mit positiver Einstellung die Angst vor der Corona Impfung im Griff

Es gibt viele Möglichkeiten Ängste in positive Überzeugungen zu verwandeln, die hilfreicher für Dich sein werden. Wenn Du dabei begleitet werden möchtest, stehe ich Dir gern zur Seite. Gemeinsam werden wir Dich, Deine Gedanken und Deinen Körper auf die Impfung einstimmen und auch danach positive und gesundheitsfördernde Gedanken aufrechterhalten. Lass nicht zu, dass Dich von der Politik erzeugte Zwänge und Ängste krank machen.

positive Einstellung zu Corona
Stärke Dein Immunsystem durch diese Atemtechnik

Ich habe bereits die Wim Hof Atmung erwähnt, worüber ich auch einen ausführlicheren Blogartikel verfasst habe. In der Tat kannst Du mit der Anwendung dieser Atmung Dein Immunsystem zusätzlich auf die Impfung vorbereiten. Die Wirkungen auf die körperliche Abwehr von Viren, Bakterien und Körpergiften sind in Studien belegt worden.

Am Besten Du wendest die Atmung kurz vor der Impfung an, anschließend täglich für eine Woche. Damit reduzierst Du sicherlich mögliche Nebenwirkungen beträchtlich. Solltest Du noch nie von der Wim Hof Atmung gehört haben, empfehle ich Dir diese Atemtechnik vorher zu üben und damit „warm zu werden“. Auf meinem Youtube Kanal habe ich viele geführte Atemvideos dazu bereitgestellt. Du kannst natürlich auch gerne die offizielle Wim Hof App nutzen.

 

Mein Fazit: Angst vor der Corona Impfung

Übernimm unabhängig politischer Entscheidungen die Kontrolle über Dich und Deine Gedanken. Lass nicht zu, Gefühlen von Angst und Ohnmacht ausgeliefert zu sein.
Es ist Deine Verantwortung, der Impfpflicht und der Impfung weniger Bedeutung zuzumessen. Überzeuge Dich von der Macht der Gedanken und nutze sie aktiv. Das ist heutzutage wichtiger denn je, wenn man das Außen nicht beeinflussen kann. Dieser Artikel ist kein Plädoyer für oder gegen einen Impfstoff, er ist ein Plädoyer für eine bewusste Selbstverantwortung.

Hast Du eine nicht kontrollierbare Angst vor der Impfung und die Impfpflicht gilt demnächst auch für Dich? Dann nimm unbedingt mit mir Kontakt auf. Denn mit diesen Gedanken im Kopf wäre es keine gute Idee einen Impftermin wahrzunehmen.

Selbst wenn die Impfung nur aus einer ungefährlichen Kochsalzlösung bestände, wären negative Auswirkungen auf Deine Gesundheit zu befürchten. Und dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt Dich Deine Einstellung zu verändern. Mit Ängsten umgehen zu lernen und auch aufzulösen ist im übrigen einer meiner drei Schwerpunkte in meinen Beratungen. Du bist bei mir gut aufgehoben.

Oder

psychologische Onlinepraxis

Dein Werde Glücklich Newsletter

Newsletter Anmeldung Werde Glücklich Newsletter

Gleich abbonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben:

  • wertvolle Hilfestellungen
  • Inspirationen
  • Motivation
  • Infotmation über aktuelle Blogartikel
  • Angebote und Neuigkeiten

Weitere Beiträge von meinem Psychologieblog

Hast Du diese 5 Fähigkeiten brauchst Du keine Therapie

… was ist daran so verwerflich, dass wir beispielsweise in schwierigen Lebensübergängen uns professionelle Hilfe an die Seite holen? Kommt nicht jeder Mensch mal in eine Situation wo er nicht weiter weiß? Erste Hinweise ob Du eine Therapie brauchst, gibt Dir dieser Artikel!

Habe ich eine Angststörung?
Ob Du von einer generalisierten Angststörung...
Wie Du die Wim Hof Atmung richtig anwendest
In diesem Beitrag erkläre ich Dir alles über die...
Was fehlt Dir zum Glücklichsein?
Dein Weg zum Glücklichsein In diesem Artikel...
Wie lerne ich Entscheidungen zu treffen?

Manches Mal fällt es uns schwer sich für eine Sache zu entscheiden oder Du bist schon von je her nicht so entscheidungsfreudig?

Das Geheimnis der Affirmationen – So klappt’s auch bei Dir
In diesem Beitrag erfährst Du alles darüber wie...
Meditation – und wie sie auch bei Dir klappt!

Warum Du Meditation in Deinen Alltag integrieren solltest und welche Vorteile für sich für Dich ergeben, lies Du in diesem Artikel.

Du hast eine spezielle Frage zur psychologischen Onlineberatung oder möchtest, dass ich Dich kontaktiere? Dann hinterlasse mir hier eine kurze Nachricht und ich melde mich innerhalb von 48 Stunden bei Dir!

Wie Du die Wim Hof Atmung richtig anwendest

Wie Du die Wim Hof Atmung richtig anwendest

In diesem Beitrag erkläre ich Dir alles über die inzwischen sehr bekannte Wim Hof Atmung und insbesondere ihre richtige Anwendung. Somit kannst Du die besten Ergebnisse für Dich erzielen.

Wim Hof Methode

Wer ist eigentlich dieser Wim Hof?

Wim Hof, in den Medien häufig auch nur als der Iceman bezeichnet, ist ein niederländischer ehemaliger Briefträger, der schon sein halbes Leben lang Selbsterfahrungsexperiemente praktiziert. In seinen jüngeren Jahren bereiste er fernöstliche Länder und suchte den Kontakt mit spirituellen Lehrmeistern.

Nach einem dramatischen familiären Schicksalsschlag entdeckte er die Kälte für sich und entwickelte die inzwischen berühmte und nach ihm benannte Wim Hof Methode.

Auf den ersten Blick wirkt Wim Hof eher ungewöhnlich. Das liegt vor Allem daran, dass er in der Öffentlichkeit äußerst spektakuläre Rekorde aufstellte:

  • In kurzen Hosen bestieg er den Mount Everest,
  • lief einen Marathon um den Polarkreis (natürlich in kurzer Hose),
  • tauchte die größte Distanz unter meterdickem Eis, die je ein Mensch zurückgelegt hatte
  • und er hält ungebrochen den Rekord für die längste Zeit inmitten von Eis bzw. Eiswasser.

Das ungewöhnlichste ist jedoch, dass Wim Hof diese Fähigkeiten jedem Menschen zuschreibt.

Seine von ihm entwickelte Methode, bestehend aus einer bestimmten geistigen Einstellung (Mindset), einer Atemtechnik sowie eines gezielten Kältetrainings, soll jedem Menschen befähigen, besondere Leistungen zu vollbringen.

Our breathing has the ability to enlighten and activate any physiological mechanism in conscious control.
Wim Hof

Die Wim Hof Atmung und ihre wissenschaftlichen Daten

In diesem Abschnitt möchte ich mich ausschließlich mit dem Aspekt der Wim Hof Atmung auseinandersetzen. Denn diese Atemtechnik allein kann bereits mit erstaunlichen Auswirkungen sowie einigen interessanten wissenschaftlichen Studien glänzen. Vor etlichen Jahren schon hat sich Wim Hof selber bei holländischen Medizinern vorgestellt und behauptet, er könne sein Immunsystem bewusst positiv beeinflussen.
Die dortigen Ärzte waren natürlich zunächst hochskeptisch, ließen sich jedoch aufgrund eines gewissen Forschungsinteresses auf eine Untersuchung ein. Dabei injizierte man Wim Hof eine kleine Menge an Bakterienhüllen, die bei jedem Menschen (wenn auch ungefährlich, da es keine echten Bakterien sind) nach 5 Stunden eine heftige Immunreaktion auslösen. Dabei entstehen die für eine Grippe üblichen Symptome wie Kopf- und Gliederschmerzen sowie ein allgemeines Mattheitsgefühl.
Zur Überraschung der untersuchenden Ärzte zeigte Wim Hof keine der zu erwartenden Symptome. Im Rahmen der Veröffentlichung dieser Fallstudie in medizinischen Fachkreisen, erklärte man sich diese Anomalie durch eine besondere genetische Konstellation.

Die Neugier war geweckt

Dennoch blieb die Neugier der Mediziner geweckt, und so wurde eine Studie mit gesunden niederländischen Studenten begonnen, die von Wim Hof lediglich 10 Tage trainiert wurden. Anschließend wurde den Studenten ebenfalls die Endotoxine (Bakterienhüllen) verabreicht, nachdem sie im Krankenhaus die Atemtechnik für 30 Minuten anwendeten. Und auch hier zeigten sich, im Vergleich zu einer untrainierten Kontrollgruppe keine bis nur ganz abgeschwächte Auswirkungen. Was man aber dazu zwingend erwähnen muss: Die Teilnehmer haben nach der Injektion weitere anderthalb Stunden die Atemtechnik und weitere anderthalb Stunden die Atemtechnik in etwas abgewandelter Form praktiziert, was natürlich nicht mehr sehr Alltagsnah ist, aber sicherlich notwendig, um die Auswirkungen besser messbar zu machen. Dieses Ergebnis, wenn auch wissenschaftlich aufgrund der geringen Anzahl an Studienteilnehmern nicht ganz valide, fand in internationalen Wissenschaftspublikationen eine sehr hohe Beachtung.

Was war passiert?

In regelmäßigen Abständen wurden den Studenten Blutproben abgenommen. Dabei wurde festgestellt, dass im Gegensatz zur Kontrollgruppe der Adrenalinpegel immens gesteigert blieb. Höher noch, als es bei Personen messbar ist, die kurz vor ihrem ersten Fallschirmsprung stehen. Die Werte von Noradrenalin und Cortisol blieben dagegen im normalen Bereich. Während Adrenalin also zu einem hellwachen reaktionsfähigen Zustand führt, sorgen die normalen Werte der Stresshormone gleichzeitig für einen Entspannungszustand. Somit führt diese Atemtechnik erst einmal zu einem regelrechten Energiepusch ohne dass körperliche Stressmechanismen ausgelöst werden. Dazu hat das Hormon Adrenalin große Auswirkungen auf das körpereigne Immunsystem. Wie genau Adrenalin sich beeinflussend auswirkt, ist derzeit noch recht unklar. Doch unser Erfahrungswissen lehrt uns, dass wenn wir ganz in einer Tätigkeit sind, ob negativ oder positiv gestresst, in der Regel weniger krank werden. Kommt nach einer anstrengenden Arbeitsphase der Erholungsurlaub, zeigen sich manchmal sehr schnell erste Krankheitssymptome. Dies kann allerdings nicht auf eine bloße „Unterdrückung“ des Immunsystems in der „Stressphase“ zurückgeführt werden. Eine mögliche Infektion hatte zu dieser Zeit einfach noch keine Chance. Eine tägliche Adrenalindosis kann demnach auch dauerhaft dem Immunsystem nutzen, solange chronische Stressausschüttungen wie etwa Cortisol vermieden werden. Bei den untersuchten Studenten wurden zudem die Entzündungsprozesse im Blutbild untersucht. Dabei konnte festgestellt werden, dass entzündungsfördernde Marker stark abgenommen und gleichzeitig gewisse entzündungshemmende Marker zugenommen haben. Das ist natürlich insofern bemerkenswert, als dass chronische Entzündungswerte im Blut die Wurzel der allermeisten Krankheitsleiden darstellen. Und scheinbar kann genau hierbei die Atemtechnik von Wim Hof einen sehr gesundheitsfördernden Beitrag leisten. Ganz ohne Medikation und nur durch die gezielte Veränderung ganz natürlicher körperchemischer Prozesse.
Wim Hof Atmung

Ist die Wim Hof Atmung gefährlich?

So gespalten die medizinische Fachwelt bezüglich der Wim Hof Methode auch ist, eines ist vollkommen valide festzustellen:
Weder in der angesprochenen Studie noch noch in einer Beobachtung an 24 Personen traten Gesundheitsschäden oder Nebenwirkungen der Wim-Hof-Methode auf.
Daher kann die Frage, ob die Wim Hof Methode gefährlich sei, ganz klar verneint werden. Das bedeutet allerdings nicht, dass die Atemtechnik in jedem Gesundheitszustand ohne ärztlichen Rat angewendet werden sollte. Die Wim Hof Atmung ist in ihrer Ausführung sehr intensiv und beansprucht den Körper durchaus beträchtlich. Daher ist es in jedem Fall ratsam, die Intensität der Atmung als auch ihre Wiederholungen mit einem Mediziner abzustimmen.

Atemcoach Maria Herrmann

Mein Atem Angebot für Dich
Du bist Dir nicht ganz sicher wie Du beginnen sollst oder hast eine Frage rund um Deine Atmung? Dann schau Dir gern mein ganz besonderes Angebot an!

Ich freue mich auf Dich.

Wie wird die Wim Hof Atemtechnik genau ausgeführt?

Die Wim Hof Atmung zu erlernen ist relativ einfach und benötigt nur wenig Einarbeitungszeit. Wim Hof selbst bietet im Internet kurze Einführungsvideos an. Auf meinem Youtube Kanal findest Du zahlreiche Videos, die Deine Atmung strukturieren und begleiten.

Wichtig ist zunächst, dass Du Dir mindestens 20 Minuten Zeit einzuräumst und Störungen von Außen ausschließen kannst. Du darfst es Dir richtig bequem machen. Entweder im Liegen, auf einem Stuhl oder im Schneidersitz. Wenn Du Dich für eine aufrechte Position entscheidest, ist es wichtig möglichst gerade zu sitzen, um das Maximum an Luft ohne Mühe einatmen zu können.

Beginne die Übung, indem Du einen recht zügigen und sehr tiefen Atemzug nimmst und dabei soviel Luft wie nur möglich in Deine Lunge bringst. Nutze dabei sowohl Deinen Bauch-, als auch Deinen Brustraum um die Kapazität möglichst voll auszuschöpfen. Anschließend lässt Du die Luft einfach wieder aus Deinen Körper strömen, ohne Druck („Let it go“ wie Wim Hof sagen würde).

Diese Atmung wiederholst Du ohne Pause 30 bis 40 Mal in einem recht zügigen Tempo. Du gelangst damit in eine leichte kontrollierte Hyperventilation, was Du insbesondere an einem leichten Schwindelgefühl und ein Kribbeln an Händen, Lippen und Beinen bemerken kannst. Ich empfehle Dir die Mundatmung, da Du wesentlich mehr Luft in kurzer Zeit ohne große Widerstände aufnehmen kannst. Auch die Nasenatmung ist dabei vollkommen in Ordnung.

Nach Deiner letzten Atmung lässt Du die Luft erneut aus Deinen Lungen „fließen“. Doch diesmal hältst Du Deinen Atem bei geleerter Lunge, so lange es Dir möglich ist, an. Du wirst überrascht sein, wie lange Dir das ohne Atemreflex möglich sein wird. Es gibt Menschen, die ohne weiteres 3 Minuten und länger ihren Atem einstellen können. Doch der Wert der Wim Hof Atemtechnik bemisst sich nicht an der Länge der Atempause. Also mach’ Dir keine Gedanken, wenn Du nach schon einer Minute den Drang verspürst einzuatmen. Das ist vollkommen in Ordnung. Alle positiven Aspekte werden auch dann zum tragen kommen.

Nutze die Stille in Deinem Körper, um in einen meditativen Zustand zu gelangen. Wenn selbst die Atmung still steht, ist der Raum der wahrgenommenen Ruhe unendlich. Spüre in Deinen Körper hinein. Vielleicht verspürst Du ein Pulsieren oder ein Kribbeln, welches durch Deinen gesamten Körper wandert. Es ist ein Gefühl, welches jeder anders wahrnimmt, aber ohne diese Atemtechnik nur sehr schwer zu erreichen und zu beschreiben ist.

Wenn Du den Drang verspürst einzuatmen, dann nimm einen sehr tiefen Atemzug und halte mit gefüllter Lunge erneut die Luft für etwa 10 bis 15 Sekunden an. Du kannst Dein Gefühl intensivieren, indem Du alle Muskeln Deines Körpers anspannst und die Luft im bildlichen Sinne „in Deinen Kopf presst“. Das ist in der Regel der Moment, in welchem einige Menschen eine bewusstseinserweiternde Erfahrung erleben. Vermutlich kann dafür körpereigenes DMT, eine natürliches Halluzinogen, verantwortlich gemacht werden.

Nach dem Du nach 10 bis 15 Sekunden Deine Luft wieder ausgeatmet hast, ist die erste Runde dieser Atemtechnik abgeschlossen. Anschließend beginnt die zweite Runde ohne Pause gleich im Anschluss.

In der Regel werden von Wim Hof mindestens 3 aufeinanderfolgende Runden empfohlen. Auf meinem Youtube Kanal findest Du allerdings auch Videos mit bis zu 8 Runden.

Wenn Du alle Runden absolviert hast, ist es möglich, dass Du Dich noch etwas benommen fühlst oder ein leichtes Rauschen im Ohr hast. Dies sollte allerdings nach spätestens 10 Minuten wieder verschwunden sein. In der Regel fühlt man sich jedoch durch die hohe AdrenalinKonzentration im Blut hellwach und großartig und ist somit bestens als Morgenroutine geeignet.

Wim Hof Meditation

Wie oft solltest Du die Wim Hof Atmung ausführen

Um die positiven Auswirkungen der Wim Hof Atemtechnik auszuschöpfen, solltest Du sie mindestens einmal täglich wenigstens für drei Runden praktizieren. Es ist wie beim Kälte- oder Muskeltraining: Nur wenn Dein Körper regelmäßig in dem Bereich gefordert wird, stellen sich die körperchemischen Prozesse darauf ein. Und je öfter Du die Atemübung ausführst, um so länger bleiben die Auswirkungen in Deinem Körper auch erhalten. Der Effekt dieser Atemtechnik beruht sicherlich auf einen biologischen Prozess, den schon Paracelsus beschrieben hat: „hormesis“. Hormesis bedeutet soviel wie den Körper zeitweise aus seiner Balance zu bringen, um ihn zu biochemischen Veränderungsprozessen zu bewegen, welche wiederum zu gesundheitlichen Vorteilen führen. Und dies muss in regelmäßigen Abständen wiederholt bzw. trainiert werden. Es ist in allen Bereichen wichtig, die körperlichen Komfortzonen ab und an zu verlassen. Im Sportbereich kennt man dies in Form von High-Intensity- Trainings, die den Körper kurz und intensiv zu einem Anpassungsprozess bewegen. Ein ganz natürliches Prinzip. Baue die Atmung also am Besten ganz fest in Deinen Tagesablauf mit ein. Die Zeitinvestition ist mehr als lohnenswert. im Internet findet man unzählige Erfahrungsberichte von regelmäßigen Anwendern, die sehr unterschiedliche positive Auswirkungen gesundheitlicher Natur beschreiben. Teste, ob Dir diese Atemtechnik gut tut. Setz Dir ein Ziel (von vielleicht einen Monat) und überprüfe anschließend, was sich alles für Dich verändert hat.
Hast Du mehr Energie?
Kannst Du besser schlafen?
Hast Du eine bessere Stimmung?
Verschwinden Krankheitssymptome?
Für mich hat sich mit der Anwendung dieser Atemtechnik mein ganzes Lebens- und Körpergefühl verändert. Ich bin vitaler und genieße unendlich die Atempausen als meinen Raum der Stille. Daher setze ich die Wim Hof Atmung immer vor jede meiner Meditationen ein, um bewusster in die Stille zu gelangen (was mir bis dahin immer sehr schwer gefallen ist).

Der psychologische Wert der Wim Hof Atmung

Das beste an der Wim Hof Atmung ist, dass sie ganz ohne technische oder anderweitige Hilfsmittel auskommt. Du allein hast alles in Dir, um die körperphysiologischen Prozesse zu Deinen Gunsten zu beeinflussen.
Allein diese Tatsache stärkt Dich ungemein. Du bist weniger abhängig vom Außen.

Das Ergebnis, beispielsweise die lange Atempause, kann Dich beflügeln: „Wenn ich das schaffe, was kann ich dann noch alles schaffen“. Das Gefühl von Selbstwirksamkeit ist unheimlich machtvoll und die Wim Hof Atmung ist ein wunderbarer Zugang zur eigenen ursprünglichen Kraft und vor allem zu mehr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Kombiniert man die Atemtechnik noch mit einem Kälte- oder Sporttraining ist ein ganz neues Lebensgefühl garantiert.

Dein Werde-Glücklich-Newsletter

Newsletter Anmeldung Werde Glücklich Newsletter

Gleich abbonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben:

  • wertvolle Hilfestellungen
  • Inspirationen
  • Motivation
  • Infotmation über aktuelle Blogartikel
  • Angebote und Neuigkeiten

Das Warm-Up für das „Nichts“ im Kopf

Oder: Warum Du besser nach der Wim Hof Atmung meditieren solltest

Gerade in der heutigen Zeit wird Meditation als das neue Wundermittel aus Fernost propagiert. Und das natürlich auch zurecht, gerade auch im Hinblick immer genauerer wissenschaftlicher Studien in diesem Bereich.

Wenn es da nicht einen kleinen Haken gäbe: Der Weg in die Meditation erfordert viel Zeit, Geduld und Disziplin. Um wirklich richtige meditative Erfahrungen zu erleben ist oft ein monatelanges Praktizieren die Vorraussetzung. Das schwierigste dabei: die Gedanken tatsächlich mal für ein paar Minuten auszuschalten um in die absolute Stille zu gelangen. Doch so einfach lässt sich der Verstand nicht bändigen und Frustmomente sind vorprogrammiert.

Wie kann also die Wim Hof Atmung dabei helfen?

Während der Atempausen erlebst Du die totale Stille von ganz allein. Keine ungewollten Gedanken werden Dich dominieren. Du erlebst einen Zustand, den Menschen selbst nach jahrelanger Meditationspraxis nur schwer erreichen.

Diese Momente allein, können bereits eine fantastische Erfahrung sein. Durch eine Meditation im Anschluss Deiner Atemrunden kannst Du diesen Zustand jedoch noch deutlich vertiefen und wirst, je öfter Du die Wim Hof Atmung durchführst, viel viel leichter in die achtsame Ruhe finden.

Der wissenschaftliche Grund dafür ist scheinbar mit der verringerten Sauerstoffkonzentration im Gehirn während der Atempausen zu erklären, was zu einer geringeren Aktivität des Frontalhirns führt. Und genau dort sitzt unter anderem Dein „innerer Kritiker“ sowie alle anderen Gedankenspiralen, welche Dich im Normalzustand überfluten. Ängste weichen einem Gefühl von Glück, Zufriedenheit und tiefer Entspannung.

Die Wim Hof Atmung ist also das perfekte „Warm-Up“ für eine tiefe meditative Erfahrung. Seit dem ich selbst diese Möglichkeit für mich entdeckt habe, möchte ich nicht mehr darauf verzichten.

Wim Hof Atmen

Was passiert im Körper und im Blut während der Atmung

Der pH-Wert ist eine der wichtigen Kenngrößen zur Messung des Säure-Basen-Haushalts im Körper. Der Normalwert liegt ungefähr bei einem Wert von 7,4. Das einzige Organ, das direkt Säure aus dem Körper ausscheiden kann ist die Niere. Auf der anderen Seite kann die Lunge kurzfristig für einen stabilen pH-Wert im Blut über die Atmung sorgen. Aufgrund einer verstärkten Abatmung von Kohlendioxid kann der Körper den Säure-Basen-Haushalt beeinflussen. Inzwischen weiß man auch, dass eine Übersäuerung des Körpers die Ursache vieler (auch chronischer) Krankheiten sein kann. Durch die Anwendung der Wim Hof Atmung konnte in allen bisherigen Untersuchungen eine kurzfristige Veränderung des PH-Wertes in eine basische Richtung festgestellt werden, was dem Körper maßgeblich dabei helfen kann, den PH-Wert auf ein neutrales Maß auszubalancieren. Zudem werden Entzündungsparameter, wie bereits beschrieben, im Blut messbar vermindert.
Entgegen vieler Darstellungen wird der Sauerstoffgehalt im Blut während der Hyperventilationsphase nicht übermäßig steigen. Von durchschnittlich 97% Sauerstoffgehalt im Normalzustand ist nicht sehr viel Luft nach oben. Allerdings wird vermutet, dass im Körpergewebe (also nicht der Hämoglobin- sondern der Myoglobinspeicher) die Konzentration von Sauerstoff ansteigt. Dazu müssen jedoch noch genauere Untersuchungen stattfinden. Während der Atemphase kommt es zu einer verstärkten Abatmung von CO2, was als Vorraussetzung der langen Atempausen angesehen werden kann. Der Impuls des Körpers zur Atmung hängt nämlich nicht von der Sauerstoff- sonder vielmehr von der Kohlendioxidkonzentration ab. Während der Atempause kommt es zu einer hohen Ausschüttung von Adrenalin sowie sehr geringen Dosen von Cortisol und Noradrenalin.

Fazit Wim Hof Atmung

Mit dem Wissen um die Anwendung der Wim Hof Atmung besitz Du ein wichtiges Werkzeug, um Deinen Körper in einer gesundheitsfördernden Weise zu fordern, wie es anderweitig wohl kaum ohne externe Mittel möglich wäre. Die Kraft dieser Atemtechnik steckt bereits in Dir.

Zudem ermöglicht sie bewußtseinserweiternde Erfahrungen, die Dich bei der Entwicklung Deiner Persönlichkeit oder auf Deinem spirituellem Weg unterstützen. Zudem eignet dich die Wim Hof Atmung perfekt als Einstieg in eine tiefe Meditation.

Ich bin gespannt, welche Erfahrungen Du mit der Wim Hof Atmung machen wirst. Lass es mich gerne wissen, am besten als Kommentar unter Deinem Lieblingsvideo oder schreib mir: info@maria-herrmann-therapie.de

psychologische Onlinepraxis
Wenn Du noch Fragen zur Anwendung und Ausführung der Wim-Hof Atmung hast, darfst Du mich gerne unter info@maria-herrmann-therapie.de kontaktieren.
Auf meinem Youtube Kanal findest Du zahlreiche Wim Hof Atmungen, die Dich bei Deiner Praxis wunderbar unterstützen können. Eine Grafik im Titelbild zeigt Dir auf einem Blick, wie intensiv, schnell und aus wie vielen Runden die jeweiligen Übungen bestehen.
Wer sich für weitergehende Informationen und Quellen interessiert, dem empfehle ich die Seite vom Kälte- und Mindmanagement Austria.

Weitere Beiträge von meinem Psychologieblog

Was fehlt Dir zum Glücklichsein?
Dein Weg zum Glücklichsein In diesem Artikel...
Achtsamkeit lohnt sich

Warum sich Achtsamkeit auch für Dich lohnt, liest Du in diesem Beitrag. Zudem findest Du eine praktische Challenge dabei.

Selbstwertschätzung verändert alles
Wie (Selbst-)Wertschätzung die...
8 kleine Dinge, die in Deiner Beziehung Großes bewirken können
Wie Du Deine Beziehung lebendig erhalten kannst!...
Du hast eine spezielle Frage zur psychologischen Onlineberatung oder möchtest, dass ich Dich kontaktiere? Dann hinterlasse mir hier eine kurze Nachricht und ich melde mich innerhalb von 48 Stunden bei Dir!

Soforthilfe bei Angst- und Panikattacken: Meine 3 effektivsten Methoden und Selbsthilfetools

Soforthilfe bei Angst- und Panikattacken: Meine 3 effektivsten Methoden und Selbsthilfetools

Was hilft bei Angst- und Panikattacken?

In meinem Blogartikel „Wenn Deine Angst zum Problem wird“ habe ich Dir Allgemeines über die Ursachen sowie das Erkennen von Ängsten, Angststörungen bzw. Panikattacken zur Verfügung gestellt.

In diesem Beitrag soll es jedoch ausschließlich um praktische und alltagstaugliche Möglichkeiten gehen, welche Dir in Angstsituationen sofort helfen können bzw. Du lernen kannst, mit Deiner Angst Schritt für Schritt umzugehen. Nutze dafür meine Selbsthilfetools.

Wenn Du mehr zum Thema Angst und Panikattacken erfahren möchtest, dann klicke hier. Angststörungen sind einer meiner Schwerpunkte!

Panikattacken Hilfe

1. Das Angsttagebuch – Werde Dein eigener Angsttherapeut

Ein erster Schritt im Umgang mit Angst- und Panikattacken, sollte immer in der genauen und achtsamen Beobachtung liegen.

Lerne Deine Angst besser kennen und komme den Ursachen und Auslösern Deiner Angst- und Panikattacken auf die Spur, indem Du Deine Tage eine Zeit lang dokumentierst.

Diese Methode wird in der therapeutischen Arbeit als Selbsthilfetool sehr erfolgreich und wirkungsvoll eingesetzt. Ich habe dazu Vorlagen erstellt, welche Du hier kostenlos herunterladen kannst. Damit kannst Du zukünftig Dein eigener Angsttherapeut werden.Im Angsttagebuch hast Du die Möglichkeit möglichst regelmäßig aufkommende Ängste schnell und unkompliziert niederzuschreiben.

Dokumentiere den Start und das Ende von Angstanfällen, bewerte jedes Angstgefühl auf einer Skala, erfasse alle Deine wahrgenommenen Symptome, erste Anzeichen, und Dein Verhalten innerhalb sowie nach der Situation.

Wenn Du das wirklich regelmäßig dokumentierst, wirst Du zum Experten Deiner eigenen Angststörung und in die Lage versetzt, Strategien zu entwickeln, um mit Deinen Angst- und Panikattacken immer besser umgehen zu lernen.

Zusätzlich zum Angsttagebuch habe ich Dir eine Monatsübersichtsvorlage erstellt, die es Dir ermöglicht, am Ende jeden Monats eine grafische Visualisierung Deiner Angstkurve sichtbar werden zu lassen. Dieser Langzeitverlauf kann Dir zusätzlich helfen, Zeiten von Annspannungsspitzen klarer zu erkennen.

Zu Beginn einer Therapie wird immer erst einmal ein Ziel festgelegt. So solltest Du für Dich auch vorgehen, wenn Du selbst Deiner Angst begegnen möchtest.

Auf Seite 3 des PDF-Dokumentes, findest Du hilfreiche Fragen, die Dich dabei unterstützen Dir vorzustellen, wie es wäre, ohne die Angst zu leben.

Was wäre an Stelle der Angst da?

Welche Wünsche und Ziele bringen Dich dahin?

Versuche Dir dabei vorzustellen, wie Du selbst gern mit Deiner Angst in Zukunft umgehen würdest.

Wie gehen Deine Mitmenschen in einer ähnlichen Situation um?

Du hast zum Beispiel Angst und Panik vor Spinnen und möchtest in ein Land reisen, indem Spinnen zum Alltag gehören.

Was würdest Du tun?

Welchen Handlungsspielraum hast Du ganz allein?

Was wäre auf dem Weg zu einem angstfreien Alltag Deine kurz- und langfristigen Ziele?

Notiere dabei auch Dinge, die sich zunächst unvorstellbar anhören. Dass Du Dir zum Beispiel traust, selbstständig eine Spinne aus Deinem Zimmer zu entfernen.

Angsttherapie
Angst im Überblick
Werde Dein eigener Angsttherapeut

2. Die 5-4-3-2-1 Stabilisierungsmethode

Diese Übung unterscheidet sich grundlegend von anderen Entspannungsmethoden, indem sie durch die Wahrnehmung von Sinneseindrücken den Fokus ganz nach Außen richtet.

Deine Augen bleiben dabei geöffnet. Denn geschlossene Augen können die gerade erlebte Angst noch intensiveren.

Deine Angst sitzt in Deinem Inneren. Wenn Du Deinen Fokus allerdings im Außen lässt, kann sie wirkungsvoll abgemildert werden. Die Übung hilft Dir, wieder in die Gegenwart zu gelangen und Deinen Körper mit all seinen Empfindungen wahrzunehmen.

Die Methode ist ganz einfach zu erlernen und auszuführen. Sie kann überall (auch während der Arbeit oder in einem öffentlichen Verkehrsmittel) angewendet werden. Da Deine Augen geöffnet bleiben und Deine einzige Aufgabe darin besteht, die Umgebung wahrzunehmen. Dadurch bemerkt niemand, dass Du gerade eine Angstübung durchführst.

Zudem ist diese Methode sehr gut geeignet, Dir aus Angstspiralen von Alpträumen und/oder traumatischen Flashbacks schnell und effektiv herauszuhelfen. Oder nutze sie einfach als abendliches Ritual, um Deinen Einschlafprozess zu unterstützen.

5-4-3-2-1 Methode

3. Atemtechniken zur akuten Soforthilfe bei Angst- und Panikattacken

Durch eine ruhige und gleichmäßige Atemfrequenz kann Deine veränderte Körperphysiologie auf Dein emotionales Befinden augenblicklich einwirken.

Dabei wird sehr häufig die sogenannte 4-7-8 Atmung eingesetzt. In meiner Praxis habe ich jedoch festgestellt, dass in einer akuten Angstspirale, ein Atemstopp von 7 Sekunden unrealistisch ist, und oftmals (je nach Symptom) sogar einen Panikverstärkenden Effekt bewirken kann.

Daher empfehle ich Dir einen von mir abgewandelten Rhythmus:
4 Sekunden ruhig und gleichmäßig (wie es in der Situation möglich ist) einatmen
einen kurzen Augenblick den Atem halten
7 Sekunden lang gleichmäßig ausatmen

Während der gesamten Atemübung ist es sehr förderlich, wenn Du Deine Hände auf Deinen Bauch legst, um die Bewegung der Atmung besser wahrzunehmen. Dies hat einen zusätzlichen beruhigenden Effekt.

Achte beim Einatmen darauf, weniger in die Brust und mehr in Deinen Bauch zu atmen. Während des Ausatmens kann es hilfreich sein, eine leichte „Lippenbremse“ zu nutzen. Presse dabei Deine Lippen nur ganz sanft zusammen, sodass Du beim Ausatmen Deine Atmung hören kannst.

Das folgende Video habe ich für Dich erstellt, um Dich dabei aktiv zu unterstützen.

Mit diesem Video kannst Du Dir in Panik- und Angstsituation sofort selbst helfen.

Und das schnell und effektiv. Mit einem einfachen Atemrhythmus, welchen ich aus der Praxis meiner Beratungen heraus entwickelt habe, gelingt es Dir wieder emotionalen „Boden unter den Füßen“ zu bekommen, klar zu denken und die Kontrolle über Dich, Deinen Körper und Deinen Emotionen zurückzugewinnen.

Nutze dazu die visuelle Darstellung der Atemfrequenz als Fokus-Element, um Dich von Deinem negativen Gedankenmuster abzulenken und lass Dich dabei von der Musik tragen. Zusätzlich werden für Dich sehr nützliche affirmative Botschaften eingeblendet, um Deinen Entspannungszustand zu unterstützen und nachhaltig zu verankern.

Schau Dir das Video an, sobald Du Deine ersten typischen körperliche Anzeichen bemerkst, die Dich in eine Angst- oder Panikspirale führen.

Je früher Du es einsetzt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du die Situation gänzlich ohne Panik- und Ohnmachtsgefühle überstehst. Speichere dazu den Link des Videos am besten auf den Startbildschirm Deines Handys, um es überall kurzfristig und in jeder Situation nutzen zu können.

Sollte es Dir in einer Umgebung unangenehm sein, den Ton des Videos abzuspielen (weil Du beispielsweise in der U-Bahn sitzt), kannst Du dieses Video auch prima rein visuell nutzen. Je öfter Du das Video schaust, desto besser verankern sich die Elemente des Videos mit einem Entspannungszustand und die Wirkung kann schneller einsetzen.

Die Box-Atmung

Als eine alternative Entspannungsatmung zur Vorbeugung oder nach dem akuten Angstanfall, kann ich Dir die Box-Atmung ans Herz legen. In meinem Blogbeitrag „Mit Atem-Techniken Stress abbauen und das Immunsystem aktivieren“ findest Du dazu detaillierte Informationen.

 

Auf meinem YouTube-Kanal findest Du sowohl vier Videos zur Boxatmung, als auch ein Silent-Subliminal Video zum Thema Angst und Panikattacken sowohl viele weitere hilfreiche Tools und Inspirationen für Dich und Dein glückliches Leben.

Ich hoffe sehr, dass die Dir hier von mir vorgestellten und erprobten Methoden auch Deine Angstspirale durchbrechen werden und mit der Angst zukünftig souveräner umgehen lernst.

Sehr gerne helfe ich Dir auch bei Deinem Prozess und wir gehen Deinen Weg aus der Angst und Panik ein Stück gemeinsam. Nimm dazu einfach über das Kontaktformular unkompliziert mir mir Kontakt auf, oder Du buchst kostenlos ein telefonisches Kennenlerngespräch auf meiner Buchungsseite.

Ich freue mich auf Dich!

 

Angsttherapeut
Wie Stille auch Dir helfen kann

Wie Stille Dir helfen kann zu Dir zu finden und wie Du sie ausprobieren solltest, liest Du in diesem Artikel von mir!

Meditation – und wie sie auch bei Dir klappt!

Warum Du Meditation in Deinen Alltag integrieren solltest und welche Vorteile für sich für Dich ergeben, lies Du in diesem Artikel.

Befreie dich von dem Gefühl der Einsamkeit – mit dieser einfachen Übung

Einsamkeit kennen wir alle mehr oder weniger. Es gibt eine einfach Lösung zwar noch immer alleine zu sein, Dich aber nicht mehr einsam zu fühlen.

Wie Du die Wim Hof Atmung richtig anwendest
In diesem Beitrag erkläre ich Dir alles über die...
Wie lerne ich Entscheidungen zu treffen?

Manches Mal fällt es uns schwer sich für eine Sache zu entscheiden oder Du bist schon von je her nicht so entscheidungsfreudig?

Kennenlerngespräch vor der psychologischen Onlineberatung

Hast Du weitere Fragen zum Thema Angst oder Angststörung? Wenn Du Hilfe in Anspruch nehmen möchtest, dann vereinbare doch ein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir.

Gemeinsam besprechen wir Dein Anliegen und schauen, in welcher Weise ich Dir schnellst möglich helfen kann.

Dein Werde-Glücklich-Newsletter

Newsletter Anmeldung Werde Glücklich Newsletter

Gleich abbonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben:

  • wertvolle Hilfestellungen
  • Inspirationen
  • Motivation
  • Infotmation über aktuelle Blogartikel
  • Angebote und Neuigkeiten
Du hast eine spezielle Frage zur psychologischen Onlineberatung oder möchtest, dass ich Dich kontaktiere? Dann hinterlasse mir hier eine kurze Nachricht und ich melde mich innerhalb von 48 Stunden bei Dir!

Mit Atem-Techniken Stress abbauen und das Immunsystem aktivieren – Wim Hof und die Box-Atmung

Mit Atem-Techniken Stress abbauen und das Immunsystem aktivieren – Wim Hof und die Box-Atmung

Wie Du mit der richtigen Atemtechnik Stress abbauen kannst:

In diesem Artikel stelle ich Dir zwei verschiedene Atemtechniken vor, die Dir dabei helfen können Stress abzubauen und Dein Immunsystem zu stärken.

Mit Video Anleitungen auf meinem YouTube Kanal ganz leicht mitzumachen.

Deine Atmung ist essentiell

Man kann Wochen ohne Nahrung und bis zu drei Tage ohne Wasser überleben. Deine Atmung jedoch, duldet keinen Aufschub. Sie bildet den Lebenstakt, welcher immer schlägt und Deinen Körper mit dem nötigen Sauerstoff versorgt – dem Schlüsselmolekül des Lebens.

Sauerstoff ist der Brennstoff jeglicher Energie- und Stoffwechselprozesse in jeder einzelnen Deiner Zellen. Damit Dein Körper einen kontinuierlichen Energienachschub sicherstellt bzw. Du nicht vergessen kannst zu atmen, sendet Dein Atemzentrum im Gehirn völlig autonom alle nötigen Impulse, Tag und Nacht.

Natürlich ist es möglich, in diesen Vorgang bewusst einzugreifen, um zum Beispiel den Atem beim Tauchen kurz zu stoppen. Doch das Stammhirn übernimmt spätestens dann wieder die Kontrolle, wenn Deine Sauerstoffkonzentration im Blut gefährlich niedrig ist.

Doch auch viele weitere chemische Blutwerte, wie die CO2-Konzentration oder der pH-Wert werden permanent geprüft, ausgewertet und in angepasste Atemimpulse übersetzt.

Was erhöht Deine Atmenfrequenz?

Aber auch Körper und Geist wirken wechselseitig. So kann Dir bei bestimmten emotionalen Ereignissen wortwörtlich “der Atem stocken“ oder „die Luft wegbleiben“.

Zustände von Stress führen generell zu einer einer erhöhten Atemfrequenz, Panik-Attacken können sogar zu einer Hyperventilation führen, bei welcher der CO2-Anteil im Blut stark sinkt.

Kohlendioxid ist aber nicht nur ein Abfallprodukt, sondern spielt bei der Aufnahme von Sauerstoff im Blut eine äußerst tragende Rolle. Trotz einer sehr hohen Atemfrequenz kann der Körper im Falle einer Hyperventilation kaum Sauerstoff in die Zellen überführen. Ein Teufelskreis.

einatmen - ausatmen

Zusammen mit meinem Partner habe ich die Idee noch mehr Achtsamkeit und Liebe in Deinen Alltag zu bringen. Und gemeinsam haben wir diesen Shop mit jeder Menge Achtsamkeitsinspiration entwicklet. 

Schau doch gleich mal vorbei!

Atemtechnik: Die Box-Atmung

So, wie eine veränderte Körperhaltung direkte Auswirkungen auf Dein seelisches Befinden hat, kannst Du ebenfalls durch eine bewusste Veränderung Deines Atems, sofort entsprechende körperchemische Reaktionen und emotionale Zustände erzeugen. Eine sehr einfache Technik ist nennt sich Box-Atmung (oder auch „Quadrat-Atmung“) und besteht aus vier gleich langen Atemphasen:

  1. Einatmen
  2. Halten
  3. Ausatmen
  4. Halten

Die Box-Atmung ist eine der schnellsten, effektivsten und einfachsten Methoden, Dein inneres Gleichgewicht in Stress- und Belastungssituation wieder herzustellen.

Es gibt inzwischen zahlreiche wissenschaftliche Studien, welche die positiven Wirkungen auf das Nervensystem belegen. Daher findet diese Atemtechnik auch im professionellem Rahmen, bei generelle Angststörungen, Depressionen und Panikattacken erfolgreich Anwendung.

Ich habe Dir liebevoll gestaltete Videos auf meinem Youtube Kanal bereitgestellt, die Dich bei der Durchführung der Atmung begleiten und unterstützen. Mit einer meditativen Klangkulisse, einer Atemvisualisierung sowie einem Taktschlag zur gleichmäßigen und tiefen Atemregulation (auch bei geschlossenen Augen), hast Du alles was Du benötigst, um direkt von den positiven Wirkungen zu profitieren.

Stelle sicher, dass Du Dich voll und ganz auf Deine Atmung konzentrieren kannst. Deine Umgebung sollte daher ruhig und störungsfrei sein. Am besten sitzt Du bequem auf einem Stuhl. Du solltest aufrecht und gerade sitzen, um Deine tiefen Atemzüge zu unterstützen.

Wende diese Übung möglichst oft an bzw. versuche sie in Deinen Alltag als Gewohnheit zu integrieren, um alle Vorzüge der Stressreduktion und Entspannung auf Dich wirken zu lassen.

Die Videos sind ebenfalls dazu geeignet, eine akute Panikattacke oder einen Angstzustand kurzfristig aufzulösen (mehr dazu in meinem Blogartikel „Soforthilfe bei Angst- und Panikattacken“).

Lass‘ Dich von der Musik und dem Rhythmus der gleichbleibenden Schläge in einen Zustand der inneren Ruhe und Tiefe gleiten.

In allen Kulturen und Religionen spielt der Atem zum Erreichen höherer geistiger Zustände eine bedeutende Rolle. Auch in der buddhistischen Meditationspraxis ist die Konzentration auf die eigene Atmung eines der wichtigsten Werkzeuge, um in das „hier und jetzt“ zu gelangen.

Unser Geist pendelt unentwegt zwischen der Vergangenheit und der Zukunft. Aus den Erfahrungen unserer Vergangenheit, kreiert unser Unterbewusstsein automatisch auch die Vorstellung unserer Zukunft.

Doch was in Zukunft geschieht, wurzelt allein aus dem jetzt gerade. Wenn wir es schaffen möglichst oft Situationen herbeizuführen, in denen wir uns des aktuellen Moments wirklich gewahr werden, ist eine aktivere und selbstbestimmtere Zukunft wählbar. Somit ist jede bewusste Atemtechnik gleichsam eine Achtsamkeitspraxis.

Atemtechnik Entspannung

Atemtechnik: Wim Hof

Wim Hof, international als „The Iceman“ bekannt, ist der Begründer seiner gleichnamigen Methode zur allgemeinen Stärkung von Körper und Geist.
Ein Hauptbestandteil seiner Praxis besteht in der Konfrontation des Körpers mit Kälte, um das gesamte vaskuläre System zu trainieren. „A cold shower a day keeps the doctor away“ ist einer seiner oft Zitierten Aussagen. Die positiven Auswirkungen auf die Kälteexposition sind in zahlreichen Studien belegt.
 
Die zweite wichtige Säule seiner einzigartigen Methode besteht aus einer besonderen Atemtechnik. Wim Hof selbst, hat sich dabei von der Praxis tibetanischer Mönche inspirieren lassen.
Es ist ihm gelungen, die Atemtechnik aus dem religiösen Kontext herauszulösen, wissenschaftlich zu erklären und gleichsam eine Möglichkeit zu entwickeln, die positiven Effekte für jeden Menschen im Rahmen seines westlichen Alltags nutzbar zu machen.
Auch hierbei hat sich Wim Hof stets bemüht, mit medizinischen Institutionen zusammenzuarbeiten, welche die Wirkung wissenschaftlich und zahlreich bestätigen konnten.
 

Folgende Effekte können sich durch Wim Hof-Atemtechnik einstellen:

  • verbesserte Leistungsfähigkeit
  • Stressabbau / Aufbau von Resilienz
  • Reduktion von Übersäuerung im Blut
  • verbesserte Sauerstoffaufnahme
  • verbesserte Abwehr bakterieller und viraler Infekte
  • hilft bei entzündlichen Erkrankungen
  • gesteigerte Regenerationsfähigkeit
  • eine Erhöhung der Schlafqualität
 

In der Durchführung unterscheidet man zwei Phasen:

 
Kontrollierte Hyperventilation
In der ersten Phase provoziert man durch einen gleichmäßigen aber sehr schnellen Atem-Rhythmus eine leichte Hyperventilation. Der CO2-Anteil im Blut sinkt, wohingegen die Sauerstoffkonzentration stark ansteigt.
Dadurch fühlt man sich leicht schwindelig und die Hände und Füße können ein wenig zu kribbeln beginnen. Wichtig ist dabei: Jedes Einatmen erfolgt vollständig mit dem gesamten zur Verfügung stehenden Lungenvolumen.
Eine Kombination aus gezielter Bauch- und Brustatmung erreicht die besten Ergebnisse. Die Ausatmung erfolgt nur zu 80-90% und ohne Druck auf die Lunge, um die Sauerstoffkonzentration sehr schnell ansteigen zu lassen.
 
Atempause
Nach der Wiederholung von 30 Atemzügen, wird die Atmung (ohne Luft in der Lunge) für einen gewissen Zeitraum komplett eingestellt (in der Regel zwischen 60 und 120 Sekunden, je nach Übung)
Nach der Anstrengung der ersten Phase, in welcher man auch gerne etwas zu schwitzen beginnt, kehrt nun plötzlich eine absolute Stille im Körper ein. Ein wahrer meditativer Zustand tritt ein, den Du vielleicht in Deiner normaler Meditationspraxis so tief noch nie erlebt hast.
Nun beginnt die Magie der Körperchemie zu wirken. Aufgrund Deines Atemstopps, signalisiert Dein autonomes Nervensystem, zu welchem wir normalerweise keinen Zugang haben, Gefahr. Doch weil Deine Sauerstoffkonzentration im Körper mehr als ausreichend ist, reagiert der Körper nicht mit Stress. Dein Immunsystem wird jedoch aktiviert und ist leistungsbereiter als je zuvor. Du spürst regelrecht, wie Deine Venen mit Sauerstoff geflutet werden, ein Kribbeln geht durch Deinen gesamten Körper.
 
Nach der Atempause atmest Du einmal tief ein, und hältst die Luft für 10 bis 15 Sekunden in deiner Lunge. Dabei ist es hilfreich, die Luft etwas in Richtung Kopf, also nach oben zu pressen. Anschließend beginnt wieder die erste Phase.
In der Regel empfiehlt Wim Hof zwischen 3 und 6 Runden.
 
Ich habe Dir auch für diese Atemtechnik viele großartige Videos erstellt, in unterschiedlichster Intensität und Länge. Die Runden sind jeweils ohne Pausen hintereinander gereiht, sodass ihre Wirkung sich bestmöglich akkumulieren kann.
richtige Atemtechnik
Anschließend kannst Du gerne noch ganz in Ruhe meditieren und Deinen Zustand genießen.
 
Wichtig: Auch wenn der Atemrhythmus schnell und etwas anstrengend für Dich ist, versuche so entspannt wie möglich zu bleiben. Jede Anspannung verbraucht Energie und Sauerstoff. Und nun: Viel Spaß!
 
Und lass‘ mich gerne wissen, ob diese Atemübungen hilfreich für Dich waren.
psychologische Onlinepraxis
Meditation – und wie sie auch bei Dir klappt!

Warum Du Meditation in Deinen Alltag integrieren solltest und welche Vorteile für sich für Dich ergeben, lies Du in diesem Artikel.

Warum Du unbedingt Deine Komfortzone öfters verlassen solltest!
Eines direkt vorweg: Wenn wir unsere Komfortzone...
Hast Du diese 5 Fähigkeiten brauchst Du keine Therapie

… was ist daran so verwerflich, dass wir beispielsweise in schwierigen Lebensübergängen uns professionelle Hilfe an die Seite holen? Kommt nicht jeder Mensch mal in eine Situation wo er nicht weiter weiß? Erste Hinweise ob Du eine Therapie brauchst, gibt Dir dieser Artikel!

Wenn Deine Angst zum Problem wird
Damit Deine Angst nicht zum Problem wird,...
Wie Du die Wim Hof Atmung richtig anwendest
In diesem Beitrag erkläre ich Dir alles über die...
Das Geheimnis der Affirmationen – So klappt’s auch bei Dir
In diesem Beitrag erfährst Du alles darüber wie...
Wie lerne ich Entscheidungen zu treffen?

Manches Mal fällt es uns schwer sich für eine Sache zu entscheiden oder Du bist schon von je her nicht so entscheidungsfreudig?

Kennenlerngespräch vor der psychologischen Onlineberatung

Und hast Du weitere Fragen zum Thema Stress oder Burnout, möchtest weitere Methoden kennenlernen?

Vereinbare am besten gleich ein kostenfreies und unverbindliches Kennenlerngespräch mit mir.

Gemeinsam besprechen wir Dein Anliegen und schauen, in welcher Weise ich Dir schnellst möglich helfen kann.

Dein Werde-Glücklich-Newsletter

Newsletter Anmeldung Werde Glücklich Newsletter

Gleich abbonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben:

  • wertvolle Hilfestellungen
  • Inspirationen
  • Motivation
  • Infotmation über aktuelle Blogartikel
  • Angebote und Neuigkeiten
Du hast eine spezielle Frage zur psychologischen Onlineberatung oder möchtest, dass ich Dich kontaktiere? Dann hinterlasse mir hier eine kurze Nachricht und ich melde mich innerhalb von 48 Stunden bei Dir!